Montag, 23. Mai 2016

1C Atemkurs für Anfänger kurzes Praxis-Video 1. Woche: Wechselatmung 4:4:8


Ein kurzes Praxis-Video, um die wichtigste Yoga Atemübung in sanfter Form zu praktizieren: Sukadev und Ananta leiten dich an zur Wechselatmung im sanften Rhythmus 4:4:8. Die ist das kurze Praxis-Video der ersten Woche des 5-wöchigen Yoga Vidya Atemkurses für Anfänger.
Hier findest du den vollständigen Atemkurs für Anfänger.. Mehr über Pranayama.

1B Atemkurs für Anfänger Langes Praxis-Video 1. Woche: Bauchatmung, sanf...


Bauchatmung, Wechselatmung im Rhythmus 4:4:8 und Bhramari, die Yoga Biene: Das sind die vier Atemübungen, zu denen dich Sukadev und Ananta anleiten. Dies ist das lange Praxis-Video der ersten Wochen des Yoga Vidya Atemkurses für Anfänger. Um diese Übungen zu lernen, folge den Anleitungen auf dem Video "1A Atemkurs für Anfänger Erste Kursstunde".
Hier findest du den vollständigen Atemkurs für Anfänger. Mehr über Pranayama.

1A Atemkurs für Anfänger - Erste Kursstunde


Neue Energie und Lebensfreude durch Yoga Atemübungen. In diesem fünfwöchigen Yoga Vidya Atemkurs für Anfänger lernst du systematisch die machtvollen Pranayamas, die Atemübungen für die Steuerung von Prana, der Lebensenergie. Für jede Woche gibt es drei Videos: (1) Kursvideo: Hier erfährst du detailliert, wie die Atemübungen ausgeführt werden. Du bekommst die Hintergründe zu der Wirkungsweise von Pranayama. Und du bekommst Tipps, wie du die große Kraft des Atems im Alltag nutzen kannst. (2) Langes Praxisvideo von 15-30 Minuten: Mit diesem Video kannst du jeden Tag die Übungen praktizieren ohne weitere Theorie. (3) Kurzes Praxis-Video von 7-15 Minuten, hilfreich wenn du weniger Zeit hast. Kleine Anmerkung: Für jede der einzelnen Atemübungen gibt es in diesem Kanal auch einzelne Vidoes. Dieser Atemkurs ist auf 5 Wochen konzipiert. Du kannst aber auch langsamer oder schneller vorgehen. In diesen fünf Wochen lernst du: Die wichtigsten Grundatemtechniken wie Bauchatmung und vollständige Yoga Atmung. Du lernst die wichtigsten Yoga Pranayamas Kapalabhati und Wechselatmung sowie weitere Pranayamas wie Bhramari und Shitali. Eine Anleitung zur Nasenspülung kann die helfen, Erkältungen und Heuschnupfen vorzubeugen. Lampenfiebertransformationsatmung und Ärgertransformationsatmung werden dir im Alltag sehr hilfreich sein. Stimmschulung mit der Drei-Chakra-Methode und der Sieben-Chakra-Methode verleiht deinen Worten mehr Power. Autor und Sprecher ist Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Kameramann und Schnitt von Nanda, Yoga Übende ist Ananta, beide sind Yogalehrer bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Übrigens: Diese Atemübungen kannst du auch bei einem Yoga Vidya Yogalehrer lernen. Und in der Yoga Vidya Atemkursleiter Ausbildung kannst du lernen, diesen Atemkurs auch selbst anzuleiten. Und in den Seminaren und Yogaferienwochen in den Yoga Vidya Seminarhäusern lernst du alle Aspekte des Yoga kennen, auch Pranayama, die Atemübungen.
Dies ist ein Atemkurs für Anfänger. Du brauchst keine Vorkenntnisse im Yoga. Dieser Atemkurs, Yoga Pranayama 1, ist auch für dich geeignet, wenn du Yoga Vorkenntnisse hast und die Atemübungen vertiefen willst. Wenn du bisher einen Yogastil geübt hast, in dem Pranayama keine oder nur eine untergeordnete Rolle gespielt hat, wirst du begeistert von den Wirkungen der Yoga Atemübungen sein. Wer gerne meditiert, wird durch Atemübungen seiner Meditation eine neue Tiefe geben. Dieser Atemkurs ist auch für dich geeignet, wenn du keine weiteren Yoga Übungen praktizieren willst.
Yoga Atemübungen verbessern die Effizienz des Atmungssystems. Yoga Atemübungen können Beschwerden des Atemsystems sowie des Herz-Kreislauf-Systems vorbeugen oder auch heilen. Falls du ein medizinisches Problem hast, solltest du mit einem Arzt oder Heilpraktiker abklären, inwieweit Yoga Atemübungen für dich geeignet sind.
Yoga Atemübungen geben neue Energie und Vitalität. Sie können daher auch für die psychische Gesundheit hilfreich sein. Vor allem aber steigern sie Lebensfreude, persönliche Ausstrahlung, aktivieren geistige Kräfte und verhelfen zu einem klareren Geist.

In diesem Atemkurs-Video lernst du:
- Wirkung von Pranayama
- Physiologie der Atmung
- Wichtigkeit der Bauchatmung
- Wechselatmung
- Bhramari, die Yoga Biene

Du findest den vollständigen Atemkurs für Anfänger auf
http://mein.yoga-vidya.de/profiles/blog/atemkurs-anfaenger

Mittwoch, 18. Mai 2016

Bauchatmung im Stehen – Pranayama für Erdung und Inspiration


Eine einfache Atemübung für zwischendurch: Stelle dich gerade hin. Spüre deinen Bauch. Atme tief mit dem Bauch ein und aus. Spüre die innere Zentrierung. Dann bringe dein Bewusstsein in die Füße und verbinde dich mit der Erde. Fühle dich gut verwurzelt in der Erde. Öffne dich zum Himmel – fühle Inspiration von oben. Mit ein paar Atemzügen kannst du dich aufgeladen fühlen mit neuer Kraft und Inspiration. Sukadev leitet dich an. Ananta, Yogalehrerin bei Yoga Vidya, macht die Übung vor. Übrigens: Erfahre alles über die Bauchatmung. Hier findest du mehr Pranayama Videos. Viele weitere Infos zum Pranayama.

Montag, 9. Mai 2016

Bauchatmung im Liegen – Pranayama Atemübung für Entspannung und Zentrierung


Eine einfache Atemübung zum Sammeln und Entspannen. Die Bauchatmung ist sehr wirkungsvoll für Zentrierung, für innere Ruhe und Zugang zur inneren Mitte. Die tiefe Bauchatmung ist die Grundlage aller Yoga Atemübungen, Pranayamas. Wann immer du zu dir selbst kommen willst, übe diese einfache Bauchatmung im Liegen, lass dich von Sukadevs Stimme in die innere Ruhe führen. Ananta, Yogalehrerin bei Yoga Vidya, zeigt dir, wie es geht. Diese Übungsanleitung hat mehrere Teile: (1) Einnehmen der liegenden Stellung. (2) Bewusste Tiefe Bauchatmung. (3) Entspannung und Aufladung der verschiedenen Körperteile mittels der tiefen Bauchatmung, Visualisierung und Bewusstseinslenkung.
Viele weitere Pranayama Videos.